Am 5. März 2019 und am 2. April 2019 fin­den bei CPSD in Linz kos­ten­freie Trai­nings für Cryp­toPro Secu­re Disk for Bit­Lo­cker statt.

Die Trai­nings glie­dern sich in zwei getrennt buch­ba­re Teile:

  1. Der Vor­mit­tag rich­tet sich an Part­ner, neue Kun­den und aktu­el­le Test­kun­den und erklärt alle Schrit­te einer Secu­re Disk for Bit­Lo­cker Instal­la­ti­on und Inbe­trieb­nah­me.
  2. Am Nach­mit­tag bie­ten wir ver­sier­ten Secu­re Disk Admi­nis­tra­to­ren einen Ein­blick in erwei­te­re und ver­steck­te Funk­tio­nen, sowie den Trou­ble-Shoo­ting Mög­lich­kei­ten. Beson­de­res High­light ist die Vor­stel­lung der kom­men­den UEFI PBA unse­re pfeil­schnel­le Pre-Boot-Authen­ti­sie­rung für moder­ne Win­dows Clients.
zur Anmel­dung

Agen­da Vormittag

  • Kos­ten­frei­es Trai­ning am 05.03.2019 oder 02.04.2019 Vormittag

  • Ziel­grup­pe: Part­ner, neue Kun­den und Pilotinstallationen

Zeit Secu­re Disk for Bit­Lo­cker Teil 1 Basistraining
9:00 Begrü­ßung, Neu­vor­stel­lung: Secu­re Drive
9:15 Archi­tek­tur der Secu­re Disk for Bit­Lo­cker Cli­ent und Ser­ver Kom­po­nen­ten, Emp­feh­lun­gen zu den Authentisierungsmethoden
10:30 Instal­la­ti­on von Secu­re Disk for BitLocker
12:00 Fra­gen & Ant­wor­ten, Mittagstisch

Agen­da Nachmittag

  • Kos­ten­frei­es Trai­ning am 05.03.2019 oder 02.04.2019 Nachmittag

  • Ziel­grup­pe: akti­ve Secu­re Disk Admi­nis­tra­to­ren, ver­sier­te Partner

Zeit Secu­re Disk for Bit­Lo­cker Teil 2 Expertentraining
13:00 Erwei­ter­te Hel­pdesk­funk­tio­nen und Cli­ent Troubleshooting
14:00 Ent­wick­ler­run­de: Unse­re Deve­lo­per prä­sen­tie­ren ver­steck­te Ein­stel­lun­gen und die neue UEFI PBA
15:30 Tech­ni­sche Road­map 2019 und Feed­back unse­rer Kunden
16:30 Ende

Anmel­dung

Die Anmel­dung ist kos­ten­frei. Bit­te beach­ten Sie, dass wir die Plät­ze bevor­zugt an Bestand­kun­den und auto­ri­sier­te Part­ner vergeben.








    Die Anmel­de­be­stä­ti­gung wird an mei­ne Email-Adres­se gesandt und ich stim­me der elek­tro­ni­schen Spei­che­rung mei­ner Kon­takt­da­ten gemäß der Daten­schutz­er­klä­rung zu.