Cryp­toPro Secu­re Disk for BitLocker
„Die Mit­ar­bei­ter lie­ben ihre Verschlüsselung!“

Wich­ti­ge Infor­ma­ti­on zur MBAM Abkün­di­gung durch Micro­soft: Das Pro­dukt ist abge­kün­digt und der Sup­port läuft am 9. Juli 2019 aus. Micro­soft emp­fiehlt einen Umstieg auf Azu­re Acti­ve Direc­to­ry und eine Spei­che­rung der Bit­Lo­cker Reco­very Schlüs­seln mit Powers­hell Scripts in der Micro­soft Cloud.

Allen Kun­den, die Ihre Ver­schlüs­se­lungs­schlüs­sel nicht in der Micro­soft Cloud spei­chern möch­ten, bie­ten wir ein attrak­ti­ves Migra­ti­ons­an­ge­bot auf den Manage­ment-Ser­ver von Cryp­toPro Secu­re Disk for Bit­Lo­cker.

Die­ses Boot Add-on für den Micro­­soft Bit­Locker lie­ben die Mit­ar­bei­ter, da es opti­ma­len Schutz der Daten bei ein­fachs­ter Be­die­nung und maxi­ma­ler Flex­ibilität bei der Be­nutz­er­auth­entifizie­rung bie­tet. Zen­tral vor­konf­iguriert, wird der Roll­out und die täg­li­che Nut­zung der Ver­schlüs­se­lung ganz ohne Benutzer­schu­lung zum Kinderspiel.

Siche­re PBA Authen­ti­sie­rung & Bit­Lo­cker Management

Mit dem Add-on kön­nen Sie zahl­rei­che siche­re Authen­ti­sie­rungs­me­tho­den — soge­nann­te Bit­Lo­cker Pro­tec­to­ren — über Pre-Boot-Authen­ti­sie­rung (eng­lisch: Pre Boot Authen­ti­ca­ti­on, PBA) nut­zen. Die Benut­zer­au­then­ti­sie­rung vor dem Win­dows Boot kann über eine PKI Smart­card mit X.509 Zer­ti­fi­kat, einen Cryp­to Token — USB Smart Card, Bio­me­trie, Netz­werk-Authen­ti­sie­rung oder unse­re neue Han­dy-App erfolgen.

Hier klicken

Com­pli­an­ce: Erfüllt den Stand der Technik

Die star­ke AES-256 Ver­schlüs­se­lung von Micro­soft kom­bi­niert mit einer Viel­zahl an Mul­ti-Fak­to­ren-Be­­nut­zer­au­th­en­ti­­fi­zie­rungs­­­me­th­o­den — Mul­ti-Fac­tor-Authen­ti­ca­ti­on, MFA — bie­tet opti­ma­len Schutz für sen­si­ble Daten. Sie erfüllt den Stand der Tech­nik der in vie­len Com­pli­an­ce Richt­linien gefor­dert ist, so auch der EU-DSGVO. Nach der Init­ial­ver­schlüs­se­lung mel­den die Cli­ents ihren Ver­schlüs­selungs­status in zen­tra­le Compliance-Reports.

Produkt testen

Ver­mei­dung von Daten­schutz­vorfällen gemäß der EU-DSGVO

Der Ver­lust von personen­bezogenen Daten ist bei einem Dieb­stahl eines Notebooks/Tablets vor­pro­gram­miert. Auch PCs die zum Ser­vice gesandt wer­den, oder bei der Ent­sorgung haben ver­trau­li­che und personen­bezogene Daten gespei­chert. Alles kein Pro­blem, wenn das Note­book nach Stand der Tech­nik ver­schlüs­selt ist und die Ver­schlüs­se­lung mit einer Benutzer­identi­fizie­rung akti­viert wird.

Mehr erfahren

Rechts­si­cher: Ver­schlüs­selung in Chi­na und Russ­land ohne TPM

Recht­li­che Vor­ga­ben in unter­schied­li­chen Län­dern erfor­dern eine Anpas­sung der Sicher­heits­richtlinien. Soll­ten Sie den TPM Chip in eini­gen Län­dern nicht nut­zen kön­nen, oder der Secu­ri­ty-Chip nicht auf allen Sys­tem ver­füg­bar sein, bie­tet Cryp­toPro Secu­re Disk for Bit­Locker DIE Alter­na­ti­ve zum TPM.

Angebot anfordern

100% Verschlüs­selung: Unter­neh­mens­weit für Note­books, Desk­tops, Produktion

Cryp­toPro Secu­re Disk erwei­tert bestehend Micro­soft Infra­struk­tu­ren oder unter­stützt bei neu­en Ver­schlüsselungs­strategien. Die Sicherheits­richtlinien für Note­books, Desk­tops und Win­dows basier­ten Produktions­systemen kön­nen getrennt fest­ge­legt werden.

Produkt testen

Prüf­bar: öster­rei­chi­sche Security­lösung mit ver­schlüs­selter Datenbank

Unser erfah­re­nes Entwicklungs­team in Linz/Öster­reich ent­wi­ckelt seit über 10 Jah­ren die Ver­schlüs­selungs­lösungen der Pro­dukt­sui­te Cryp­toPro. Unse­re Sicher­heits­merk­ma­le sind mehr­fach durch Kun­den audi­tiert wor­den, so auch unse­re kryp­to­gra­phi­schen Funk­tio­nen und die Schlüs­sel­ab­la­ge. Bei Bedarf bie­ten wir eine nota­ri­el­le Hin­ter­le­gung an.

Mehr erfahren

Kos­ten­re­duk­ti­on: Ein­spa­run­gen in Ver­wal­tung und Helpdesk

So wird der Bit­Lo­cker Betrieb zum Kin­der­spiel. Die Lösung ist opti­miert für einen ein­fa­chen Mas­sen-Roll­out und einer auto­ma­ti­sier­ten Initia­li­sie­rung der Benutzer­identifizierung durch den Mit­ar­bei­ter. Im Netz­werk­be­trieb unter­stützt Sie ein Online-Hel­pdesk in Ver­schlüs­se­lungs-Not­fäl­len. Soll­te der Mit­ar­bei­ter unter­wegs sein, steht eine siche­rer Hel­pdesk Metho­de mit Challenge/Response zur Ver­fü­gung, die auch bei ver­ges­se­nen Win­dows Pass­wor­ten hilft.

Angebot anfordern

CPSD Blog

  • BSI Windows 10 Empfehlungen

Mai 2021 — BSI Sicher­heits­emp­feh­lun­gen für Win­dows 10

05.05.2021|

BSI stellt im Mai 2021 Sicher­heits­ein­stel­lun­gen für Win­dows 10 bereit und emp­fiehlt den Ein­satz einer PBA bei Benut­zung einer Fest­plat­ten­ver­schlüs­se­lung  Das BSI hat Hand­lungs­emp­feh­lun­gen zur Absi­che­rung von Win­dows 10 Sys­te­men ver­öf­fent­licht. Die prak­ti­sche Umset­zung stand […]

  • Secure Disk for BitLocker OTP Auth

WEBINAR: Siche­re Win­dows Voll­ver­schlüs­se­lung mit dem Goog­le Authenticator

07.12.2020|

Die Win­dows Voll­ver­schlüs­se­lung mit Secu­re Disk for Bit­Lo­cker unter­stützt in der neu­en Ver­si­on 7.1 einen siche­ren Sys­tem­start über gän­gi­ge Smart­pho­ne One-Time-Pass­word  / OTP Apps, wie dem Goog­le Authen­ti­ca­tor. Das Han­dy Ein­mal­pass­wort sichert die BitLocker […]

  • Virtual Smart Card - BitLocker Encryption - Secure Disk 7

Secu­re Disk 7 — Vir­tu­el­le Smart­card Unterstützung

02.07.2020|

Secu­re Disk for Bit­Lo­cker und Secu­re Disk Enter­pri­se unter­stütz­ten ab Ver­si­on 7.0.1 vir­tu­el­le Smart­cards für eine pass­wort­lo­se Anmel­dung der Pre-Boot Authen­ti­sie­rung bis zum Win­dows Betriebs­sys­tem. Bei einer vir­tu­el­len Smart­card wird eine phy­si­sche Smart­card oder […]