Wien, am 28. Novem­ber 2018 – Für alle, die ver­trau­li­che (Unter­neh­mens-) Daten, Nach­rich­ten, per­sön­li­che Gesund­heits­ak­ten, Pass­wör­ter oder pri­va­te Bil­der auf Lap­top & Co. ver­schlüs­seln möch­ten, gibt es ab sofort ein beson­ders unkom­pli­zier­tes und siche­res Tool: Mit dem „A‑Trust Cryp­toPro Secu­re Dri­ve“ bie­tet A‑Trust, der füh­ren­de öster­rei­chi­sche Trust Ser­vice Pro­vi­der, gemein­sam mit der CPSD IT Ser­vices GmbH eine neue, loka­le Daten­Ver­schlüs­se­lungs­lö­sung mit­tels Han­dy-Signa­tur an – und das DSGVO-konform.

Die Vor­zü­ge lie­gen auf der Hand: schnel­ler, siche­rer und ein­fa­cher geht es momen­tan nicht. In einer Minu­te ist das ‚Secu­re Dri­ve‘ — ein ver­schlüs­sel­ter Bereich auf der eige­nen Fest­plat­te — ein­ge­rich­tet“, schil­dert Micha­el Butz, CEO von A‑Trust. „Das Cryp­toPro Secu­re Dri­ve funk­tio­niert wie ein zusätz­li­ches Lauf­werk oder eine Par­ti­ti­on auf der eige­nen Fest­plat­te. Dort kön­nen ver­trau­li­che Daten sicher vor unge­wünsch­tem Zugriff Drit­ter ver­wahrt wer­den.“ Die beson­ders ein­fa­che Hand­ha­bung, die kei­ner­lei Fach­kennt­nis­se erfor­dert, macht das Secu­re Dri­ve nicht nur für sicher­heits­be­wuss­te Pri­vat­an­wen­der inter­es­sant. Ein­zel- und Klein­un­ter­neh­mer pro­fi­tie­ren eben­so, denn die Lösung ist auch DSGVO-kon­form. Für Groß­un­ter­neh­men sind spä­tes­tens mit der ver­pflich­ten­den DSGVO zahl­rei­che — meist kos­ten- und war­tungs­in­ten­si­ve — Pro­duk­te erhält­lich. Klein­un­ter­neh­mer hin­ge­gen wur­den mit der Umset­zung der neu­en Auf­la­gen bis­her weit­ge­hend allei­ne gelas­sen. Das A‑Trust Cryp­toPro Secu­re Dri­ve wur­de spe­zi­ell für Ein­zel­un­ter­neh­mer, klei­ne Orga­ni­sa­tio­nen und Fach­ab­tei­lun­gen ent­wi­ckelt. Die Soft­ware macht DSGVO-kon­for­me Ver­schlüs­se­lung von Daten jeg­li­cher Art denk­bar ein­fach; mit weni­gen Klicks ist die Soft­ware ein­ge­rich­tet – ledig­lich die Han­dy-Signa­tur muss regis­triert sein. Danach ist die Hand­ha­bung gleich wie mit jedem ande­ren, unver­schlüs­sel­ten Ord­ner: Daten wer­den ein­fach per Drag and Drop auf das Secu­re Dri­ve ver­scho­ben, die Soft­ware ver­schlüs­selt dabei automatisch.

Auch für sicher­heits­be­wuss­te Pri­vat­per­so­nen ist die Nut­zung des Secu­re Dri­ve eine inter­es­san­te Opti­on, eine Zwei-Fak­tor-Authen­ti­fi­zie­rung – ein Iden­ti­täts­nach­weis mit­tels zwei­er unab­hän­gi­ger Kom­po­nen­ten wie Han­dy-Signa­tur (am Han­dy) und Pass­wort (über den Com­pu­ter) – ist ein wesent­li­cher Sicher­heits­aspekt. Dabei arbei­tet die Lösung war­tungs­frei, alle wich­ti­gen Sicher­heits- und Soft­ware­up­dates wer­den auto­ma­tisch durch­ge­führt. Das Secu­re Dri­ve kann alle Daten­ty­pen ver­ar­bei­ten und ist für alle gän­gi­gen Win­dows Ver­sio­nen verfügbar.

Pass­wort vergessen?

Nor­ma­ler­wei­se führt der Ver­lust des Pass­wor­tes zwin­gend zum Ver­lust der ver­schlüs­sel­ten Daten. Beim A‑Trust Cryp­toPro Secu­re Dri­ve ist das nicht der Fall: Der Zugriff auf ver­trau­li­che oder per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten kann nur mit der Handy-Signatur
von A‑Trust erfol­gen. Somit bekom­men Kun­dIn­nen nicht nur den Ver­trau­ens­an­ker von ATrust, son­dern erhal­ten gleich­zei­tig ein tech­ni­sches Fun­da­ment für eine risi­ko­lo­se Lang­zeit­nut­zung der Ver­schlüs­se­lungs­lö­sung. „Durch die Han­dy-Signa­tur für das Öff­nen des Secu­re Dri­ves besteht kei­ne Gefahr mehr, dass sich der User aus­sperrt“, erklärt Micha­el Butz, „A‑Trust garan­tiert den siche­ren Zugriff auf die ver­schlüs­sel­ten Daten durch die Han­dy-Signa­tur und einen zen­tral gespei­cher­ten Schlüssel.“

Test­ver­si­on verfügbar

Für Schnell­ent­schlos­se­ne und Ear­ly-Adop­ter bie­tet A‑Trust momen­tan ein kos­ten­lo­ses Testan­ge­bot an – mehr Infor­ma­tio­nen dazu auf www.a‑trust.at/securedrive.

Infor­ma­tio­nen zu Han­dy-Signa­tur und Akti­vie­rung: https://www.a‑trust.at/, https://www.handy-signatur.at/

A‑Trust A‑Trust GmbH ist ein öster­rei­chi­sches Unter­neh­men, das Ser­vices rund um die siche­re Kom­mu­ni­ka­ti­on in der digi­ta­len und mobi­len Welt anbie­tet. Im Fokus der viel­fäl­ti­gen Leis­tun­gen ste­hen Ver­trau­lich­keit, Inte­gri­tät und Kom­fort sowie die Erstel­lung siche­rer digi­ta­ler Signa­tu­ren. Das Unter­neh­men ist qua­li­fi­zier­ter Ver­trau­ens­diens­te­an­bie­ter nach der eID­AS-Ver­ord­nung. A‑Trust, Gesell­schaft für Sicher­heits­sys­te­me im elek­tro­ni­schen Daten­ver­kehr, unter­liegt regel­mä­ßi­gen Kon­trol­len der Rund­funk und Tele­kom Regu­lie­rungs-GmbH. https://www.a‑trust.at/