Lokale Ver­schlüs­selung ver­traulich­er Dat­en – kom­fort­a­bel, sich­er und DSG­VO-kon­form

Wien, am 28. Novem­ber 2018 – Für alle, die ver­trauliche (Unternehmens-) Dat­en, Nachricht­en, per­sön­liche Gesund­heit­sak­ten, Pass­wörter oder pri­vate Bilder auf Lap­top & Co. ver­schlüs­seln möcht­en, gibt es ab sofort ein beson­ders unkom­pliziertes und sicheres Tool: Mit dem „A-Trust Cryp­to­Pro Secure Dri­ve“ bietet A-Trust, der führende öster­re­ichis­che Trust Ser­vice Provider, gemein­sam mit der CPSD IT Ser­vices GmbH eine neue, lokale Daten­Ver­schlüs­selungslö­sung mit­tels Handy-Sig­natur an – und das DSG­VO-kon­form.

Die Vorzüge liegen auf der Hand: schneller, sicher­er und ein­fach­er geht es momen­tan nicht. In ein­er Minute ist das ‚Secure Dri­ve‘ — ein ver­schlüs­sel­ter Bere­ich auf der eige­nen Fest­plat­te — ein­gerichtet“, schildert Michael Butz, CEO von A-Trust. „Das Cryp­to­Pro Secure Dri­ve funk­tion­iert wie ein zusät­zlich­es Laufw­erk oder eine Par­ti­tion auf der eige­nen Fest­plat­te. Dort kön­nen ver­trauliche Dat­en sich­er vor ungewün­schtem Zugriff Drit­ter ver­wahrt wer­den.“ Die beson­ders ein­fache Hand­habung, die kein­er­lei Fachken­nt­nisse erfordert, macht das Secure Dri­ve nicht nur für sicher­heits­be­wusste Pri­vatan­wen­der inter­es­sant. Einzel- und Klei­n­un­ternehmer prof­i­tieren eben­so, denn die Lösung ist auch DSG­VO-kon­form. Für Großun­ternehmen sind spätestens mit der verpflich­t­en­den DSGVO zahlre­iche — meist kosten- und wartungsin­ten­sive — Pro­duk­te erhältlich. Klei­n­un­ternehmer hinge­gen wur­den mit der Umset­zung der neuen Aufla­gen bish­er weit­ge­hend alleine gelassen. Das A-Trust Cryp­to­Pro Secure Dri­ve wurde speziell für Einzelun­ternehmer, kleine Organ­i­sa­tio­nen und Fach­abteilun­gen entwick­elt. Die Soft­ware macht DSG­VO-kon­forme Ver­schlüs­selung von Dat­en jeglich­er Art denkbar ein­fach; mit weni­gen Klicks ist die Soft­ware ein­gerichtet – lediglich die Handy-Sig­natur muss reg­istri­ert sein. Danach ist die Hand­habung gle­ich wie mit jedem anderen, unver­schlüs­sel­ten Ord­ner: Dat­en wer­den ein­fach per Drag and Drop auf das Secure Dri­ve ver­schoben, die Soft­ware ver­schlüs­selt dabei automa­tisch.

Auch für sicher­heits­be­wusste Pri­vat­per­so­n­en ist die Nutzung des Secure Dri­ve eine inter­es­sante Option, eine Zwei-Fak­tor-Authen­tifizierung – ein Iden­tität­snach­weis mit­tels zweier unab­hängiger Kom­po­nen­ten wie Handy-Sig­natur (am Handy) und Pass­wort (über den Com­put­er) – ist ein wesentlich­er Sicher­heit­saspekt. Dabei arbeit­et die Lösung wartungs­frei, alle wichti­gen Sicher­heits- und Soft­ware­up­dates wer­den automa­tisch durchge­führt. Das Secure Dri­ve kann alle Daten­typen ver­ar­beit­en und ist für alle gängi­gen Win­dows Ver­sio­nen ver­füg­bar.

Pass­wort vergessen?

Nor­maler­weise führt der Ver­lust des Pass­wortes zwin­gend zum Ver­lust der ver­schlüs­sel­ten Dat­en. Beim A-Trust Cryp­to­Pro Secure Dri­ve ist das nicht der Fall: Der Zugriff auf ver­trauliche oder per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en kann nur mit der Handy-Sig­natur
von A-Trust erfol­gen. Somit bekom­men KundIn­nen nicht nur den Ver­trauen­sanker von ATrust, son­dern erhal­ten gle­ichzeit­ig ein tech­nis­ches Fun­da­ment für eine risikolose Langzeit­nutzung der Ver­schlüs­selungslö­sung. „Durch die Handy-Sig­natur für das Öff­nen des Secure Dri­ves beste­ht keine Gefahr mehr, dass sich der User aussper­rt“, erk­lärt Michael Butz, „A-Trust garantiert den sicheren Zugriff auf die ver­schlüs­sel­ten Dat­en durch die Handy-Sig­natur und einen zen­tral gespe­icherten Schlüs­sel.“

Testver­sion ver­füg­bar

Für Schnel­lentschlossene und Ear­ly-Adopter bietet A-Trust momen­tan ein kosten­los­es Tes­tange­bot an – mehr Infor­ma­tio­nen dazu auf www.a-trust.at/securedrive.

Infor­ma­tio­nen zu Handy-Sig­natur und Aktivierung: https://www.a-trust.at/, https://www.handy-signatur.at/

A-Trust A-Trust GmbH ist ein öster­re­ichis­ches Unternehmen, das Ser­vices rund um die sichere Kom­mu­nika­tion in der dig­i­tal­en und mobilen Welt anbi­etet. Im Fokus der vielfälti­gen Leis­tun­gen ste­hen Ver­traulichkeit, Integrität und Kom­fort sowie die Erstel­lung sicher­er dig­i­taler Sig­na­turen. Das Unternehmen ist qual­i­fiziert­er Ver­trauens­di­en­stean­bi­eter nach der eIDAS-Verord­nung. A-Trust, Gesellschaft für Sicher­heitssys­teme im elek­tro­n­is­chen Daten­verkehr, unter­liegt regelmäßi­gen Kon­trollen der Rund­funk und Telekom Reg­ulierungs-GmbH. https://www.a-trust.at/

2019-01-17T15:08:46+02:00 28.11.2018|

Über den Autor:

Andreas Schuster ist 47 Jahre alt und wohnt in Wien. Vor über 20 Jahren hat er sein Hobby die IT zum Beruf gemacht und arbeitet seit vielen Jahren in der Crypto-Branche. Sein technisches Interesse an allem das ein Kabel hat (exklusive Weißwaren...) bringt immer wieder spannende Blog-Inhalte.

Hinterlassen Sie einen Kommentar