Cryp­to­Pro Secure Disk DesIn­fect
DIE Not­fall­maß­nahme beim Vire­naus­bruch“

Die meis­ten Admin­is­tra­toren ken­nen die USB-Boot­sticks oder Boot-CDs der Viren­schutzher­steller und Mag­a­zine. Sehr prak­tisch in der Anwen­dung, kön­nen damit einzelne, viren­verseuchte PCs und Note­books von Schädlin­gen bere­inigt und wieder in Betrieb genom­men wer­den. Aber was passiert, wenn Hun­derte oder Tausende PCs gle­ichzeit­ig in einem großen Viren Out­break infiziert wer­den?

Die per­fek­te Out­break-Präven­tion Lösung!

Mit Cryp­to­Pro DesIn­fect wird eine Antiviren-Boot-Par­ti­tion auf allen PCs vorin­stal­liert und wird im Falle eines Vire­naus­bruch­es – auch für sehr große Net­zw­erke – auf Knopf­druck aktiviert. Die aus­gewählten PCs/Notebooks starten dann in den DesIn­fect Modus und säu­bern die Win­dows Par­ti­tio­nen ohne Win­dows zu starten.

Das Gute an der Lösung ist die zen­trale Verteilung der Viren­schutz-Pat­tern über unseren eige­nen Server­di­enst und die automa­tis­che Säu­berung von Bit­Lock­er ver­schlüs­sel­ten Par­ti­tio­nen in Kom­bi­na­tion mit unserem Pro­dukt Cryp­to­Pro Secure Disk for Bit­Lock­er.

Hier klicken

Pro­duk­tion­sstopp: Präven­tion statt Aus­fall­szeit

Eine Client Infek­tion durch eine ziel­gerichtete Cyber­at­tacke kann trotz bester Vorkehrun­gen eventuell nicht ver­hin­dert wer­den. Während der Infek­tion­sphase ver­bre­it­et sich der Angreifer auf weit­ere Sys­teme. Nur durch ein schnelles Säu­bern des betrof­fe­nen Net­zw­erk­seg­mentes kann ein flächen­deck­ender Über­griff und damit ver­bun­den­er Pro­duk­tion­saus­fall ver­hin­dert wer­den.

Der Ein­satz von Cryp­to­Pro DesIn­fect soll in den IT-Not­fallplä­nen als tech­nis­che Maß­nahme der Risikomitigierung definiert sein. Lassen Sie einem Angreifer nicht die Ober­hand gewin­nen.

Produkt testen

Not­fall­man­age­ment: 24 Stun­den x 7 Tage ein­satzbere­it

Die Viren­prü­fung kann 24x7 bei einem Viren-Out­break aktiviert wer­den, oder auch peri­odisch genutzt wer­den, um die Sys­tem einem Antiviren-Voll-Scan zu unterziehen.  Speziell nicht­pro­duk­tive Zeit­en (i.d.R. Nacht­stun­den) eignen sich für eine peri­odis­che Kom­plet­tüber­prü­fung, da Mitar­beit­er keine wertvolle Rechen­leis­tung während der Viren­prü­fung ver­lieren.

Mehr erfahren

Aus­fall­srisiko: Reduzierung auf wenige Stun­den

Selb­st bei einem sehr großen Vire­naus­bruch, bei dem die Mehrzahl der Win­dows Sys­teme befall­en wurde, gelingt es, alle Sys­teme gle­ichzeit­ig über die zusät­zliche Antiviren-Boot-Par­ti­tion zu säu­bern. Je nach Daten­menge dauert ein Kom­plettscan mit Säu­berung wenige Stun­den.

Angebot anfordern

Per­son­eller Aufwand: Kein­er!

IT-Per­son­al ist oft mehrere Stun­den mit der Säu­berung eines einzel­nen PCs/Notebooks beschäftigt. Durch die Automa­tisierung gibt es gar keinen Aufwand mehr, selb­st wenn bei einem Out­break viele Hun­derte oder Tausende Sys­teme über­prüft wer­den müssen.

Produkt testen

CPSD Blog

  • Virtual Smart Card - BitLocker Encryption - Secure Disk 7

Secure Disk 7 — Virtuelle Smart­card Unter­stützung

02.07.2020|

Secure Disk for Bit­Lock­er und Secure Disk Enter­prise unter­stützten ab Ver­sion 7.0.1 virtuelle Smart­cards für eine pass­wort­lose Anmel­dung der Pre-Boot Authen­tisierung bis zum Win­dows Betrieb­ssys­tem. Bei ein­er virtuellen Smart­card wird eine physis­che Smart­card oder […]

  • Homeoffice Gefahren Authentifizierung Malware Verschlüsselung

Schutz der Unternehmens­dat­en im Home-Office

08.04.2020|

In aller Eile wur­den in den let­zten Wochen Hun­dert­tausende neue Heimar­beit­splätze geschaf­fen, indem Mitar­beit­er mit VPN und Note­books aus­ges­tat­tet, oder die Desk­top-PCs der Unternehmen im Home-Office instal­liert wur­den. Pri­or­ität hat­te dabei die Anbindung der […]

  • Secure Disk for BitLocker - YubiKey Support

YubiKey Inte­gra­tion in Secure Disk for Bit­Lock­er

06.04.2020|

Sicher­heit­sprob­lem Pass­wort Das Phish­ing-Prob­lem (Iden­titäts­dieb­stahl) hat gigan­tis­che Aus­maße angenom­men. Ein­er Hochrech­nung des Anti-Phish­ing-Star­tups Val­i­mail zufolge, wer­den jeden Tag rund drei Mil­liar­den Mails ver­schickt, um Zugangs­dat­en für Online-Bank­ing oder Social-Media-Accounts zu erbeuten. Laut einem […]

  • UEFI Pre-Boot Authentisierung

UEFI Pre-Boot Authen­tisierung

27.05.2019|

Warum eine UEFI Pre-Boot-Authen­tisierung? Die Empfehlun­gen des Microsoft Maß­nah­menkat­a­loges vom Sep­tem­ber 2018 deck­en sich mit dem neuen FPGA-Angriff namens TPM-Sniff­ing. Diese gefährliche Sicher­heit­slücke unter­stre­icht die Notwendigkeit ein­er dem Win­dows vorgeschal­teten Pre-Boot-Authen­tisierung für die Bit­Lock­er […]